4. Heringsdorfer Bodypainting Festival 2016

Vorschau: Schon zum vierten Mal startet in diesem Jahr die Bodypaintingfamilie in ein Bodypainting Wochenende auf der Sonneninsel Usedom. Das Seebad Heringsdorf wird vom 19.-21.August 2016 besonders bunt sein.

heringsdorfer bodypainting Festival 2016

Aus verschiedenen Ländern kommen die unterschiedlichsten Künstler angereist um zum Thema „Des Kaisers neue (Bade-)Kleider“ ihre Kreationen öffentlich an der Konzertmuschel zu erschaffen.
Besonders interessant wird sein, wie das Thema umgesetzt wird. Reichen doch die Ideen weit über einfach Badebekleidung hinaus. Die Interpretation wird in jedem Fall von schlicht bis phantastisch durch das bunte Ereignis führen.
Alle Mal-Techniken sind erlaubt und erwünscht. Uns erwarten also Bodypaintings mit Pinsel, Airbrush und SFX Spezialeffekten. Die ganze Palette der Senjo-Color Produkte ist also gefordert.

Zum Thema: Die Kaiserliche Familie beim Badefest auf Usedom

Die Fischerdörfer der Usedomer Ostseeküste entwickelten sich im 19.Jahrhundert rasant zu mondänen Kurbädern, nachdem der Hochadel sie als offizielles Feriendomizil entdeckte.

Da das Kaiseramt dem König von Preußen zustand, bestand das Gefolge, neben den Vorzeige-Prinzessinnen und eitlen Fauen, auch aus der buckeligen Verwandtschaft der Ahnen und Urahnen, … dem uralten Erbe der Europäischen Königsfamilien.

Während die Einen ihre Ämter in hohen Positionen, mehr oder minder erfolgreich, begleiteten, entwickelten sich auch die Unerwünschten Verwandten stetig weiter.

Hunderte Jahre mussten viele von ihnen in der Verborgenheit leben. Waren mit großem Entdeckergeist, mit mehr oder weniger prunkvollen Schiffen, in der Welt unterwegs.

Einige Namen waren so unheimlich, dass sie in den königlichen Familien nicht ausgesprochen werden durften.

Und dennoch ließ es sich nicht vermeiden, dass beim jährlichen Badefest in den Kaiserbädern auch die „Anderen“ ihre Anwesenheit nicht verbergen konnten.

Sie kamen (und kommen teilweise noch heute!) aus den Tiefen des Meeres, von unbekannten Inseln und aus fantastischen Welten zum alljährlichen Bade-Treffen mit Ihrer königlichen Brüder und Schwestern.

So mancher Kaiser suchte auch den unheimlicher Packt mit ihnen im Verborgenen. So soll auch kein geringerer als Neptun mit im Bunde gewesen sein.

Diese fantastische  Mischung aus biederer Monarchie mit unheimlichem, fantasievollem Gefolge  machte die  Badefeste so einzigartig.

Lasst uns auch in diesem Jahr dieses Fest zelebrieren und in Abwesenheit der alten, prächtigen Gestalten, ihren Platz für einen Tag einnehmen.

Was für ein Fest für die Welt der Fantasie! Neben den Bodypaintings wird es natürlich auch Kinderschminken und Airbrush-Tattoos für die Gäste geben.

Wir haben auch mal etwas in der Geschichte von Usedom geschmökert. Mit Hilfe von http://www.kaiserbaeder-auf-usedom.de/geschichte/ und Google haben wir dann folgende interessante Daten herausgefiltert:

Heringsdorfer Geschichte

1070
Erstmals wird über eine kleine, geheimnisvolle Insel vor der Insel Usedom berichtet. Diese Insel namens Vineta wurde oft mit dem sagenumwobenen Atlantis verglichen.
Auch Vineta ist spurlos verschwunden und zog zahlreiche Schatzsucher an die Küste. Herzoge u.a. Abenteurer suchten bisher vergeblich nach den alten Schätzen der reichen Stadt Vineta alias Jumne.

1256
Das Dorf Bansin wird 1256 erstmals urkundlich erwähnt. Damals trägt es den wendischen Namen Banzino. Erst gute 450 bzw. 550 Jahre später werden die Orte Ahlbeck und Heringsdorf gegründet.

1700
Das Dorf „Ahlbeck adlig“ entsteht durch den Bau einer Wassermühle an der Beek.

1808
Ahlbeck wird Seebad.

1820
Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. ist mit seinen Söhnen, darunter der spätere König Friedrich Wilhelm IV., zu Gast bei von Bülow. Bei einem Ausflug zu den Fischern, die am Strand gerade Heringe puhlen und einsalzen, gibt der Kronprinz der kleinen Ansiedlung unterhalb des Kulms den Namen Heringsdorf.

1825
Heringsdorf wird mit seinen 113 Einwohnern nach Swinemünde (1824) der zweite Badeort auf Usedom

Von Bülow errichtet auf dem Kulmberg ein erstes Logierhaus, das später „Weißes Schloss“ genannt wird. Zu Gast sind dort später unter anderem Kronprinzessin Viktoria von Preußen mit ihren Söhnen und Kurt Tucholsky.

1850
Der „Concertgarten Italien“ mit Schwanensee, verschlungenen Wegen und lauschigen Verweilecken wird angelegt. Hier flaniert Mann und Frau, unterhält sich, spielt Boccia, Kricket oder Federball. Heinrich Mann liest hier gern Zeitung.

1872
Die umtriebigen Delbrück-Brüder, Hugo und Adelbert, gründen die „Aktiengesellschaft Seebad Heringsdorf“. Nun steigt der Ort schnell zu einem vornehmen Seebad mit illustren Gästen der Berliner Aristokratie und Hautevolee auf.

1876
Die Eisenbahnstrecke Berlin-Swinemünde nimmt den Betrieb auf. Nun dauert die Fahrt von der Hauptstadt über die Karniner Drehbrücke nur noch vier Stunden.

1891
Die Heringsdorfer Kaiser-Wilhelm-Brücke wird per „kaiserlicher Kabinettsorder“ getauft. Zunächst wird der 500 Meter lange Seesteg errichtet, bevor zwei Jahre später die landseitige Seebrücke mit ihren türmchenreichen Aufbauten, Kolonnaden, Geschäften und Restaurants folgt. An der Spitze des Seestegs befindet sich eine Aussichtsplattform mit Restaurant. Hier legen Dampfschiffe nach Swinemünde/Stettin, Rügen und Bornholm ab.

1999
Erste Bodypaintings am Strand
Enrico Lein und Peter Richter schnappten sich eine Druckgasflasche, ein Model und Farben und suchten sich ein Plätzchen am Strand von Heringsdorf, wo dann das erste Bademoden-Painting im Sand stattfand.

2013
Erstes Heringsdorfer Bodypainting Festival
Auf dem Konzertplatz in Heringsdorf steht erstmalig das Bodypainting im Mittelpunkt der Familienwoche am Meer. Freitag bemalten sich die Kids zum Thema Neptuns versunkene Welten und freuten sich auf die Prämierung.
Am Samstag nahm das „Große Bodypainting“ dann den gesamten Platz und die Bühne ein.

Heringsdorfer Bodypainting Festival Publikum

Das Publikum wartet voller Begeisterung auf die Prämierung der bemalten Modelle. Hier sind es noch die Kleinen. Schon bald kommen auch die Großen auf ihre Kosten und können das Tageswerk der Bodypainter bewundern und prämieren.

Heringsdorfer Bodypainting Festival Modelle an der Seebrücke
Die ersten fertig bemalten Modelle präsentieren sich zum Fotoshooting am Strand vor der Seebrücke Heringsdorf.
Karte von heringsdorf auf usedom
Anfahrt Insel Usedom zum 4 Heringsdorfer Bodypainting Festival im August 2016

Eventseite bei FB: https://www.facebook.com/events/1670886489825751

 

Spread the love

This report is also available on: Spanisch